Los Angeles

 

Los Angeles (Santa Monica). Nach dem Frühstück, sind wir gleich ins Outelet. Während wir geshoppt haben, hat Beda das Fotobuch weiter gemacht. Noch dazu waren wir beim Starbucks. Nach unserem Shoppingtrip, sind wir nach Hollywood gefahren. Dort haben wir zufällig ein Victoria’s Secret gesehen, wo Easy und ich uns einen BH gekauft haben. Danach sind wir auf dem Walk of Fame entlang gegangen. Daraufhin sind wir zum Hollywood Schriftzug gefahren und dort haben wir auch das Observatorium angeschaut. Im Anschluss sind wir noch einkaufen gegangen. Zum Kochen fuhren wir zu unserem alten Schlafplatz zurück. Nach dem Essen haben wir noch geschafkopft.

L1160185

L1160181

L1160135

L1160140

L1160151

L1160158

L1160162

DSC_7744

DSC_7746

L1160179

Los Angeles. Wir haben uns früh einen Wecker gestellt, da wir heute in die Universal Studios gegangen sind. Nach dem Frühstück waren wir noch schnell einkaufen und dann ging es auch schon weiter zu den Studios. Nachdem wir unsere Tickets, die pro Person 120 US$ gekostet haben, gekauft hatten ging es schon los mit der ersten Attraktion, das Minions 4D Kino. Darauf folgte noch die Jurassic Park Wasserbahn und anschließend haben wir zu Mittag gegessen. Danach ging es weiter mit einer Studio Tour, einer Effect Show, einem Gruselhaus von The Walking Dead mit echten Darstellern und der Harry Potter Welt. Das Gruselhaus war für uns beiden Mädels echt schlimm, ich (Easy) fing sogar an zu weinen. Gegen Abend sind wir dann aus dem Park raus und haben draußen noch ein bisschen gebummelt. Als es anfing zu regnen gingen wir schnell zum Auto zurück und fuhren zu unserem alten Nachtplatz zurück, wo wir dann gekocht haben. Das Wasser ging uns aber leider aus, so konnten wir nicht abspühlen. Den Abend haben wir wieder mit ein paar Runden Schafkopfn abgerundet, bis es angefangen hat zu regnen und wir ins Bett gingen.

DSC_7779

DSC_7785

DSC_7790

L1160190

L1160193

L1160207

L1160215

L1160220

L1160242

L1160259

L1160265

L1160266

DSC_7795

Los Angeles. Nach dem Frühstück fuhren wir zur Tankstelle, um unser Wasser aufzufüllen. Dort haben wir dann den Abwasch von gestern Abend und heute Früh gemacht. Danach sind wir eine ¾ Stunde zu einem Freibad gefahren, das aber nicht offen hatte. Dann sind wir zum Flughafen gefahren, weil Beda nach einem platz schauen wollte, wo er das Auto einen Monat abstellen kann und wir schauten wo wir morgen hin müssen. Danach ging es endlich ins Freibad, wo wir zuerst baden gingen und uns dann ausgiebig geduscht haben. Am Abend fuhren wir noch kurz nach Malibu und zum kochen und schlafen fuhren wir wieder zu unserem täglichen Nachtplatz. Dort haben wir am Abend noch geschafkopft, bis ein Polizist kam und meinte, dass einer der Anwohner angerufen hat, weil wir zu laut sind und keinen Alkohol auf der Straße trinken dürfen und das wir da nicht übernachten dürfen. Deswegen fuhren wir dann Richtung Malibu und haben uns an der Hauptstraße direkt am Meer hinter ein paar anderen Campern hingestellt und dort übernachtet.

DSC_7796

DSC_7800

DSC_7804

 

DSC_7807

Los Angeles. Nach der ziemlich lauten Nacht fuhren wir ein Stück weiter auf einen Parkplatz in der Nähe und frühstückten dort direkt neben dem Meer. Danach gingen wir einkaufen um noch Flugproviant und Essen für Beda eingekauft haben. Zum Tasche packen fuhren wir in eine kleine Nebenstraße, wo wir angefangen haben die Klamotten zu sortieren und alles gut zu verstauen. Anschließend gingen wir noch zusammen Mittag essen im „In and out Burger“. Wir sind 4750 km mit Beda auf unserer Reise gefahren.

Um 14 Uhr haben wir am Flughafen eingecheckt und noch eine Stunde Schafkopf gespielt. Dann sind wir durch die Sicherheitskontrolle zum Gate gegangen.

L1160280

L1160284

DSC_7824

L1160296

L1160289

 

 

Hinterlasse eine Antwort