Warten auf die Zollfreigabe des Autos

Es ist bereits mein 4ter Tag in Vancouver. Eine Nacht war ich im Holiday Inn, Nähe des Flughafens, weil dies aber 190,- Dollar gekostet hat und weit ab vom Schuss ist, habe ich ein Zimmer in der Innenstadt im Hotel Ramada gefunden. Die Nacht kostet hier 131,- Dollar. Leider wurde mir für die Folgenacht knapp 200,- Dollar berechnet, so das ich heute sehr früh aufgestanden bin und versucht habe die Zollfreigabe zu erreichen. Es war ein freundlicher Beamter der auch tätig wurde. Leider rief mich mein Agent an und teilte mir mit, das die Freigabe leider immer noch nicht erfolgte. Somit bin ich zurück zum Zoll. Nun ging die Freigabe durch und ich freute mich schon auf mein Auto. Mein Agent (Subunternehmer der Reederei) informierte mich per email, das ich das Auto am 19.05. um 11 Uhr abholen könne. Weil der Hafen überlastet ist wäre dies der erste mögliche Termin. Das sind ja noch mal 2 Tage!!!
Parallel versuche ich das Auto zu versichern. Da die Versicherung staatlich ist gibt es dazu keine Alternative. Ich habe zwar mittlerweile die Erlaubnis das Auto hier bis 6 Monate mit der dt. Zulassung zu fahren, leider ist es somit immer noch nicht versichert. Die einzige Möglichkeit ist das Auto in ein kanadisches Auto umzumelden um es zu versichern. Mal schauen, da ich den KFZ Brief noch in Deutschland habe müsste mir dieser per Express zugesandt werden. Alternativ wäre keine Versicherung. zumindest bis Alaska (USA) da kann ich ja nochmal schauen. Es bleibt spannend…

IMG_7382

IMG_7383

IMG_7386

Frische Austern sind hier günstig.

IMG_7387

IMG_7388

IMG_7392

IMG_7394

IMG_7397

IMG_7400

IMG_7401

IMG_7403

IMG_7406

IMG_7407

IMG_7408

IMG_7409

1 thought on “Warten auf die Zollfreigabe des Autos”

Hinterlasse eine Antwort